Zahnspangen vom Fachzahnarzt für Kieferorthopädie

Zahnkorrektur mit einer Zahnspange

Jeder kieferorthopädischen Behandlung wohnt eine medizinische Notwendigkeit inne und es ist ja auch so, dass wir immer das Gesunde als das Ästhetische, Schöne und Harmonische empfinden. Kein Arzt würde sich je mit einem kosmetischen Institut vergleichen lassen und so ist das, was ein Arzt macht nicht selbstverständlich, es ist eine Heil-Kunst, dessen Handwerk es in der Universität zu erlernen gilt, die Ausübung dieser Kunst ist jedoch nur bedingt erlernbar. Künstler sein kann man schließlich nicht erlernen und der Fehler, wenn er gar offensichtlich ist, den ein Arzt macht heißt nicht umsonst Kunstfehler. So müssen wir denn auch letztendlich zugestehen, dass die ideale Kiefer- und Zahnstellung immer nur ein Optimum ist, welches zwar angestrebt wird, jedoch nur in den seltensten Fällen erreicht werden kann.

Hinzu kommt, dass es durchaus unterschiedlich optimale Zahnstellungen gibt, denn jeder hat seine individuellen Besonderheiten, die es bei einer kieferorthopädischen Behandlung zu berücksichtigen gibt. Und bei jedem wird ein ihm eigenes individuelles therapeutisches Optimum angestrebt. (Siehe hierzu auch die Einleitung zum Kapitel Kieferorthopädische Diagnostik). Mit dieser Fragestellung werden viele wesentliche Aspekte einer kieferorthopädischen Behandlung aus der Sicht des Patienten berührt. So zum Beispiel, was ist denn mein individuelles Optimum, oder wie schwer ist meine Zahnfehlstellung oder Kieferfehlstellung zu gewichten, oder wie nötig habe ich eine Behandlung mit einer Zahnspange und wann kann ich mit meinem Behandlungserfolg zufrieden sein? Vielleicht schon bei 50% -70% oder gar erst bei 90% oder sogar 100%. Wie gut ist mein Kieferorthopäde, reicht er für meine Bedürfnisse aus? Sieht er denn was mir fehlt, was mich an meinen Zähnen stört oder will er gar an meinen Bedürfnissen vorbei behandeln, nur weil er in der Uni was gelernt hat, wie dann alle herumlaufen bzw. zubeißen müssen? Will ich denn auch ein Gebiss von der Stange, oder lieber eines was wirklich zu mir passt, auch wenn es dann vielleicht nicht so glänzt wie von der attraktiven Nachbarin nebenan oder dem supertollen Arbeitskollegen? Konnte mich vielleicht mein Kieferorthopäde auch überzeugen, dass eventuelle viel weitergehender ärztliche Maßnahmen erforderlich sind, als ich es mir vor der ersten Sprechstunde vorgestellt hatte? Bin ich daraufhin auch bereit diese lange Therapie mit der Zahnspange, die Monate oder gar Jahre dauern kann in Anspruch zu nehmen? Und an das ganze hängt sich dann die Frage: wie lange dauert eine kieferorthopädische Behandlung, die mir gerecht wird und was kostet die Behandlung mit der Zahnspange. Um das alles für sich besser beantworten zu können und um meinen Patienten auch nach der Erstberatung und während der kieferorthopädischen Therapie mit der ZAHNSPANGE die notwendigen Informationen zu geben, habe ich mit der Erstellung dieser Homepage begonnen.

Über unsere Praxis:

Warum brauche gerade ich eine Zahnspange?

Zahnspange

Damit ich besser zubeißen kann...
Damit ich die Zähne besser Putzen kann..
Damit ich nicht mehr so wie Dracula herumlaufen muss...
Damit sich mein Zahnfleisch erholt und sich meine Parodontose ausheilt...
Damit ich wieder lächeln kann...
Damit ich mich bei der nächsten Bewerbung nicht so schämen muss...
Damit ER oder SIE mich auch anguckt....
Damit ich besser Luft holen kann hat mein Kieferorthopäde gesagt...

Damit ich einfach besser aussehe, denn das Gesicht ist der Spiegel der Seele. Der erste Kontakt mit anderen Menschen ist in der Regel immer der Blickkontakt. Hierbei zeigen die Augen die Wahrheit, die Liebe, die innersten Gefühle, der Mund und die Zähne stehen für Gesundheit, Stärke, Sauberkeit, Durchsetzungsvermögen, Erfolg und Sexappeal. Schon mal darüber nachgedacht?: „Augen voller Zorne“ oder „vor Liebe blind“ aber „er beißt sich durch“ oder „ man ist das ein steiler Zahn“ und so weiter....

Gerade Zähne geben einem viel mehr als nur einen gesunden Gebisszustand. Viele meiner Patienten haben mir erzählt, dass sie sich vor der Behandlung mit der Zahnspange nicht getraut haben zu lachen und ihr Lächeln vor der Kamera immer verkniffen haben; aber nach der Therapie voller Freude, entspannt oder mit Herzen Lachen konnten. Dies ist auch oft schon beim Vergleich der Anfangsfotos mit den Abschlussfotos zu sehen. Eine Behandlung mit der Zahnspange ist zwar mühselig und oftmals lästig, sie gibt jedoch einem ein großes Stück an Lebensqualität für die sich diese Mühe letztendlich auch lohnt. So wird es heute viel mehr akzeptiert, wenn auch Erwachsene mit einer Zahnspange herumlaufen. Es ist ein positives Zeichen, denn diese Menschen zeigen damit auch, dass sie etwas für sich und ihre Gesundheit tun, was nicht nur teuer ist, sondern auch eine hohes Maß an Geduld abfordert.

Was macht die Zahnspange?

Gerade Zähne bekommen und ein schönes Lächeln behalten

Es gibt zwei Dinge, die eine Zahnspange kann, zum ersten kann sie die Zähne und den Kiefer gerade machen und zum zweiten sorgt sie dafür, dass die Zähne nicht wieder schief werden. Letztere Zahnspange heißt Retentionsspange oder Retainer. Diesem Thema ist unter der Rubrik „Nach aktiver Behandlung“ ein eigenes Kapitel gewidmet.

Behalten Sie Ihre geraden Zähne:

Welche Arten von Zahnspangen gibt es?

Feste oder herausnehmbare Zahnspangen

Bei den aktiven Zahnspangen unterscheidet man in: feste Zahnspange und herausnehmbare Zahnspange, oder auch lockere Zahnspange genannt. Da es eine große Zahl verschiedener fester und herausnehmbarer Zahnspangen gibt ist diesen jeweils ein eigenes Kapitel gewidmet. Unter dem Kapitel „feste Spange“ wird alles über die feste Zahnspange geschrieben sein, was der interessierte Leser wissen möchte. Speziell für Erwachsene finden sich dort entsprechende typische Beispiele der Erwachsenenkieferorthopädie mit fester Zahnspange. Da gerade bei Erwachsenen die Behandlung mit der fast unsichtbaren Zahnspange besonders beliebt ist, sind hier viele kieferorthopädische Beispiele der Behandlung mit fast unsichtbarer Zahnspange aufgeführt. Hierzu gehört nicht nur die feste Zahnspange von innen, welche auch Lingualtechnik genannt wird, sondern ebenso die moderne Behandlung mit der nahezu unsichtbaren Zahnspangenschiene der Firma Align Technologie, welche Invisalign® heißt.
Anfahrt
Bewertungen / Erfahrungsberichte
Ok

Diese Website nutzt ausschließlich essenzielle Cookies, um die Funktion der Website zu gewährleisten. Wir nutzen kein externes Analyse Tool.

Klicken Sie auf OK, wenn Sie das verstanden haben. Datenschutzerklärung | Google Maps