Retentionsspange

Was ist eine Retentionsspange?

Nach Abschluß der aktiven Behandlung , insbesondere bei Multibandapparatur, mit der die Zähne sehr schnell bewegt werden, ist eine Retention des erreichten Behandlungsergebnisses dringend erforderlich. Gerade in den ersten 1-2 Jahren nach fester Spange verschieben sich die Zähne in die alte Fehlstellung zurück, wenn keine Retentionsspangen getragen werden. Die erste Retentionsspange ist meist eine Platte, bei der sich die kleinen Backenzähne im Biß noch setzen können um eine optimale Verzahnung zu erreichen. Kippungen oder Drehungen der Zähne werden durch die Retentionsspange verhindert und für die Frontzähne verhindert ein lingualer Permanentretainer (LPR) für die nächsten 10 bis 20 Jahre ein Verschieben der Zähne. Wer weiterhin sein erfolgreiches Behandlungsergebnis sicher erhalten möchte, für den empfehlen sich Langzeitretetionsschienen.

Anfahrt
Bewertungen / Erfahrungsberichte
Ok

Diese Website nutzt ausschließlich essenzielle Cookies, um die Funktion der Website zu gewährleisten. Wir nutzen kein externes Analyse Tool.

Klicken Sie auf OK, wenn Sie das verstanden haben. Datenschutzerklärung | Google Maps