Modellanalyse

Modellanalyse zur kieferorthopädischen Diagnostik

Gipsmodell

Gipsmodell

Die Modellanalyse ist eines der wichtigsten Planungsunterlagen für die kieferorthopädische Behandlung und dient zur Kontrolle und Dokumentation des Behandlungsverlaufes.

Modellanalyse

Modellanalyse

Die Abdrucknahme von Ober- und Unterkiefer dient der Herstellung von Kiefermodellen. Das Ergebnis der Abdrucknahme ist eine Negativform des Kiefers. Dieser Abdruck wird mit Hartgips ausgefüllt. Das entstandene Modell zeigt Einzelheiten der Zähne und des Kiefers. Neben der Befunderhebung dienen die Modelle als Planungs- und Arbeitsunterlagen für die Herstellung der Behandlungsapparaturen. An den Modellen werden verschiedene Messungen, wie Symmetrievergleich, Platzbedarf der Zähne, Breiten- und Längenmessung und vertikale Abweichung vorgenommen.

Anfahrt
Bewertungen / Erfahrungsberichte
Ok

Diese Website nutzt ausschließlich essenzielle Cookies, um die Funktion der Website zu gewährleisten. Wir nutzen kein externes Analyse Tool.

Klicken Sie auf OK, wenn Sie das verstanden haben. Datenschutzerklärung | Google Maps