Kieferfehlstellung

Übersicht von Kieferfehlstellungen mit Skizze und Patientenbeispiel

Frontalansicht und Seitenansicht von Kieferfehlstellungen mit Erläuterungen

Überbiss

Normaler Überbiss

Beim normalen Überbiss stehen die oberen Frontzähne 1-2 mm über den unteren Frontzähnen. Die Mitte der oberen grossen Frontzähne bildet eine Linie mit der Mitte der unteren ersten Frontzähne.

Überbiss seitlich

Überbiss - Seitenansicht

Bei einem normalen Überbiss beisst der vordere Höcker des oberen ersten Molars (Backenzahn) in das mittlere zentrale Grübchen des unteren ersten Molars. Die oberen Eckzähne reihen sich hinter den unteren Eckzähnen ein.

Tiefer Biss

Tiefer Biss

Beim tiefen Biss stehen die oberen Schneidezähne mehr als 3 mm tief über den unteren Schneidezähnen (normal sind 1-2 mm). Dabei können bei ausgeprägten Formen die unteren Schneidezähne in die Gaumen- schleimhaut beissen.

Offener Biss

Offener Biss

Beim offenen Biss haben die Zähne beim aufeinanderbeissen keinen Kontakt. Zwischen den oberen und unteren Zahnreihen ist eine Lücke vorhanden. Man unterscheidet zwischen dem frontal offenen Biss im Bereich der Frontzähne und dem seitlich offenen Biss im Seitenzahnbereich.

Rückbiss Distalbiss

Rückbiss / Distalbiss

Bei einer vergrösserten Stufe stehen die oberen Frontzähne zu weit nach vorn. Der oberen erste Molar (Backenzahn) steht vor dem unteren ersten Molars.

Progenie

Progenie, Vorbiss

Bei der Progenie stehen die unteren Frontzähne beim aufeinanderbeissen vor den oberen. Man unterscheidet zwischen der echten Progenie - welche vererbt ist (mit zu großem Unterkiefer) - und der unechten Progenie (mit zu kleinem Oberkiefer).

Anfahrt
Bewertungen / Erfahrungsberichte
Ok

Diese Website nutzt ausschließlich essenzielle Cookies, um die Funktion der Website zu gewährleisten. Wir nutzen kein externes Analyse Tool.

Klicken Sie auf OK, wenn Sie das verstanden haben. Datenschutzerklärung | Google Maps