Patientenbilder Vor-, und Nach der Behandlung von einem Distalbiss, Rückbiss:

Behandlungsdauer 4 Jahre u. 10 Monate

Vor Behandlung Distalbiss, Rückbiss

Patient mit Distalbiss (Rückbiss) am Gipsmodell vor Behandlungsbeginn, 9 Jahre alt. Extreme sagittale Stufe von 16 mm! Ausgeprägter Platzmangel mit Stützzoneneinbruch und staffelstellung der UK Frontzähne

Nach Behandlung Distalbiss, Rückbiss

Patient und das Gipsmodell nach aktiver Behandlung vom Distalbiss (Rückbiss), 14 Jahre alt. Neutrale Verzahnung mit harmonisch, natürlichem Überbiss, Gut ausgeformter Zahnbogen auf breiter solider Knochenbasis.

Kieferorthopädische Mephasentherapie mit 2 herausnehmbaren Zahnspangen (Aktivator & Vorschubdoppelplatte) und späterer festen Zahnspange (Multibandapparatur)

Patietenbeispiel Rückbiss (Distalbiss) - Erste Zahnspange: Aktivator mit Funktionsperle

Mit der ersten Spange, dem Aktivator, wird der Unterkiefer vor verlagert und die Neigung der Oberkiefer Front korrigiert. Die seitliche Bissöffnung ist ein Zeichen für gute Mitarbeit.

Aktivator mit Funktionsperle

Aktivator Klasse II 1 mit Funktionsperle

Patientenbeispiel Ober-, und Unterkiefer Distalbiss, Rückbiss

Patientengebiss vor Behandlung, linguale* Ansicht: Die Frontzahnstufe (Distalbiss) am Oberkiefer und Platzmangel beim Unterkiefer

Patientenbeispiel herausnehmbare Zahnspange, Aktivator

Aktivator im Mund. Die seitliche Bissöffnung ist ein Zeichen für gute Mitarbeit des Patienten

*lingual = zungenseitig

Patietenbeispiel Rückbiss (Distalbiss) - Zweite Zahnspange: Vorschubdoppelplatte mit Dehnschrauben

Mit der zweiten Spange, der Vorschubdoppelplatte, wird mit Dehnschrauben das Breitenwachstum beider Kiefer gefördert. Zusätzlich wird das Ergebnis der Unterkiefervorverlagerung gehalten, damit die zunächst funktionelle Kieferlage in eine skelettal gefestigte Kieferrelation ausreifen kann.

Vorschubdoppelplatte mit Dehnschrauben

Vorschubdoppelplatte mit schon aktivierten Dehnschrauben

Herausnehmbare Zahnspange, Bisshebung

Bisshebung durch Vorschubdoppelplatte

Patietenbeispiel Distalbiss (Rückbiss) - Dritte Zahnspange: Multibandapparatur & Quadhelix

Nach 3 Jahren u. 6 Monaten mit herausnehmbaren Apparaturen und ausformen der Knochenbasis wird nun der gewonnene Platz dazu verwendet, um die schief stehenden, gedrehten Zähne in den Kieferbogen einzuordnen.

Behandlung Distalbiss Frontalansicht

Behandlungsansicht: Bukkal* Rechteseite mit Multibandapparatur

Quadhelix für Transversale - Oberkiefer

Linguale* Ansicht: Oberkiefer mit Quadhelix für Transversale Korrektur

Druckfelder Unterkiefer

Linguale* Ansicht: Unterkiefer mit Druckfelder für Frontzähne

Ergebnis nach 16 Monaten Behandlung mit Multibandapparatur. In der anschliessenden Retentionsphase kann sich die Okklusion noch setzten.

Patientebeispiel nach Behandlung mit fetser Zahnspange

Behandlungsansicht: Bukkal* Rechteseite nach tragen der Multibandapparatur (festen Zahnspange)

Lingualretainer Oberkiefer

Linguale* Ansicht nach Behandlung: Oberkiefer mit Lingualretainer

Unterkiefer nach Behandlung mit fester Zahnspange

Linguale* Ansicht: Unterkiefer nach Behandlung

*Bukkal = zur Backe gehörend, *Lingual = zungenseitig

Patient 8 Jahre nach kieferorthopädischen Behandlungsende

Zusehen ist der Patienten mit einem korrigierten Rückbiss, 22 Jahre alt. Durch den Lingualretainer konnten sich die Frontzähne nicht in die ursprüngliche Position zurückbewegen. Das Profil konnte sich nach der Behandlung weiter harmonisch entwickeln.

Zahnstellung durch Lingualretainer geblieben

Weiterhin eine saubere Zahnstellung.

Patientenprofil nach Behandlungsende

Patientenprofil nach Behandlungsende, harmonisch entwickelt.

Hier finden Infomationen über "Brackets"

Anfahrt
Ok

Diese Website nutzt ausschließlich essenzielle Cookies, um die Funktion der Website zu gewährleisten. Wir nutzen kein externes Analyse Tool.

Klicken Sie auf OK, wenn Sie das verstanden haben. Datenschutzerklärung | Google Maps