4stats Webseiten Statistik + Counter

Dr. Gerhard Polzar , BüdingenZur StartseiteZur AnfahrtZum KontaktZum ImpressumZu den Links

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weblogo_o_HG

Sie sind hier:

>>Praxis Dr. Polzar >>Kieferorthopäde >>Kieferorthopädie warum

Motivation

Behandlungsintention

Das Ziel einer jeden kieferorthopädischen Behandlung ist es, schöne und gerade Zähne zu erreichen, ohne dabei die vitalen Grundlagen zu verringern. Deshalb legen wir  besonderen Wert darauf, möglichst selten Zähne zu ziehen. Sicherlich gibt es Situationen, bei der eine Zahnextraktion unvermeidlich erscheint oder gar die bessere Alternative ist. Dies wird dann nach einer ausführlichen Beratung entschieden. Es ist jedoch wichtig, die eigentliche von der Natur gegebene Gebissfunktion möglichst zu erhalten und zu verbessern. Wachstumsfördernde Behandlungen, die zuerst den Kiefer ausformen und damit ein Fundament als Grundlage für die Zahnstellungskorrektur verschaffen sind die Voraussetzungen dafür, dass später nach Abschluss der Behandlung die Zähne nicht gleich in die alte Stellung zurückwandern (Rezidiv).

Funktionsdiagnostik u. umfassende Behandlung:


Bei allen Behandlungen ist es das Ziel, die oft mit Kieferfehlstellungen verbundene Einschränkung der Atmung zu verbessern. Ebenso wird auf eine gut ausbalancierte Kiefergelenkfunktion und möglichst eine Verbesserung von Fehlfunktionen der Kiefergelenke geachtet (30% der Kinder und 70 % der Erwachsenen sind davon betroffen!).  

Behandlungsführung:


Neben einer vorausschauenden Therapieplanung ist eine zur Eigenverantwortung motivierende  Behandlungsführung der Schüssel zum Erfolg. Erst, wenn der Patient genau weiß, wo er mit der von ihm benötigten Mitarbeit steht, weiß er sein Verhalten zum gelingen der Behandlung richtig einzuschätzen.

Kosten- Dauer:


Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen heute in der Regel nur noch bei einem drittel aller behandlungsbedürftigen Fälle und eine Kassenbehandlung darf das Maß des Ausreichenden nicht überschreiten. Angesichts der immer gravierenderen finanziellen Probleme im Gesundheitswesen sind Diagnose- und Therapieeinschränkungen vorgegeben.  Erwachsenbehandlungen,  kiefergelenkorientierte Behandlungen, mehrphasige Behandlungen, sowie alle Behandlungen, die nach möglichst optimalen Kriterien geplant sind, dürfen von den gesetzlichen Krankenkassen nicht mehr direkt übernommen werden. Manche Patienten können bei besonders schwieriger Anomalie auf dem Wege der Kostenerstattung (GMG ab 1.1.2004) für eine optimale Behandlung einen Kassenzuschuss erhalten.

Die Behandlungen dauern in der Regel zwischen 1 und 6 Jahren. Die anfallenden Kosten belaufen sich dabei auf monatlich 60-250 € und können in unserer Praxis auch mit festen Monatsraten bezahlt werden.

Kieferorthopädie warum A-Z

(Kieferorthopädie warum) (Anfahrt) (Kieferorthopädie warum) (Beispiele) (Kieferorthopädie warum) (Brackets) (Büdingen) (Chirurgie Kieferorthopädie) (Deckbiss) (Diagnostik) (Distalbiss) (Distraktion) (Distraktionsosteogenese) (Dysgnathie) (Eckzahn) (Erwachsene) (Feste Spangen) (Flex Developer) (Fotodiagnostik) (Funktionsdiagnostik) (Ganzheitliche KFO) (Gaumennahterweiterung) (Große Zähne) (Gummysmile) (Headgear) (Herausnehmbare Spangen) (HNO-Tonsillen) (Impressum) (Invisalign Deckbiss) (Invisalign Diastema) (Invisalign Engstand) (Invisalign Extraktion) (Invisalign Fragen) (Invisalign Kreuzbiss) (Invisalign Rückbiss) (Invisalign Vorbiss) (Invisalign Zahnlücken) (Invisalign) (Karies) (Kieferfehlstellung) (Kiefergelenkdiagnostik) (Kieferorthopäde) (Kieferorthopädie warum) (Kieferorthopädie) (Kontakt Kieferorthopaedie) (Krocky-Mobil) (Lingualretainer Kosten) (Retainer) (Lingualtechnik-Kreuzbiss) (Lingualtechnik-Deckbiss) (Lingualtechnik-Engstand) (Lingualtechnik) (Modellanalyse) (Magnetresonanztomografie) (MRT-Info) (Nach aktiver Behandl.) (Parodontose) (Pendulum Apparatur) (Praxis) (Praxis Dr. Polzar) (Progenie) (Prothetik) (Prothetische KFO) (Retention) (Röntgendiagnostik) (Rückblick 04) (Schloß) (weisse Zaehne) (Schnarchen) (Schöne Zähne) (Sitemap) (Sportmundschutz) (SUS) (Team) (Termine Kieferorthopädie) (Tiefer Biss) ("unsichtbare" Spangen) (Prognathie) (Wilson) (Zahn fehlt) (Zahn zu wenig) (Zähne wieder schief) (Zähne zu klein) (Zahnfehlstellung) (Zahnspangen) (Zahnspangen) (Zahnspange)

© Copyright by Prof. Dr. G. Polzar KKU

Der Inhalt dieser Seite wurde am 21.7.2016 letztmalig aktualisiert. Diese Seite wird von keiner Firma und keiner Organisation unterstützt und erlaubt keine Werbung. Autor der Informationen ist. Prof. Dr. Gerhard Polzar (KKU) Kieferorthopäde.