4stats Webseiten Statistik + Counter

Dr. Gerhard Polzar , Büdingen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weblogo_o_HG

 

Sie sind hier:

>>Praxis Dr. Polzar >>Invisalign

INVISALIGN-INFORMATIONSSEITE

Kieferorthopädische Invisalign-Praxis

Dr. Gerhard Polzar

Hessen
 Platinstatus Rhein-Main
(Hauptanwender)

    Invisalign-Therapie

    Die neue unsichtbare Spange aus den USA für Erwachsene

Patientin mit Aligner im Mund
wirklich unauffällig!

Invisalign ist eine neue faszinierende kieferorthopädische Behandlungsmethode, vorwiegend für Erwachsene, die in den USA entwickelt wurde. Die Zahnbewegungen können schon vor Behandlungsbeginn viel exakter vorbestimmt werden, als bei jeder anderen kieferorthopädischen Behandlungstechnik.

Kieferorthopädische Praxen mit Platinstatus gehören zu den Experten dieser neuen Therapie. In diesen Praxen findet sich ein erweitertes Therapiespektrum. Hier können auch schwierige Zahnstellungsanomalien und Kieferfunktionsstörungen behandelt werden. Zudem sind durch den besonderen Herstellungsrabatt der Schienen ( 30% ) die Kosten der Invisaligntherapie in unserer Platinstatuspraxis, nicht teurer als die Kosten bei herkömmlicher Multibandbehandlung.

Oberkiefer vor Behandlungsbeginn

Ergebnis nach beendeter Behandlung

Oberkiefer vor Behandlungs-beginn in 3D-Simulation von Invisalign dimensional übertragen.

Virtuelles Endergebnis vor Be- handlungsbeginn; von Invisalign ermittelt.

Invisalign-Therapie / Medizinische Vorteile

Folgende medizinische Vorteile sind hervorzuheben:

  • Kein Zahn macht eine unnötige Bewegung. Hin und her bewegen wie bei der MB-Nivellierungsphase gibt es nicht. Gerade bei Erwachsenen Patienten mit abgeschlossenem Wurzelwachstum werden hierdurch idiopathische Wurzelresorptionen gefördert.
     
  • Jeder Zahn der bewegt wird hat eine definierte Bewegungsstrecke (max. 0,2 mm). Hierdurch wird auch die Gefahr der Wurzelresorption minimiert.
     
  • Die Zähne werden nur dann bewegt, wenn es in der Behandlungsfolge erforderlich ist. D. h. alle anderen Zähne die noch nicht bewegt werden müssen, dienen automatisch als Verankerung. Dies hat zur Folge, dass viel seltener intermaxiläre Massnahmen (wie Gummizüge, Head-Gear, Extraktionen oder Chirurgie) zum Aufbau oder Gewinn von Verankerung notwendig sind. Es werden kaum noch Zähne gezogen.
     
  • Am Behandlungsbeginn weiss der erfahrene Kieferorthopäde, mit welcher Zahnstellung die Behandlung endet. Dem Patienten kann durch Vorführen dieses VTO (Visuell-Treatment-Objectiv), welches bei Invisalign Clin-Check heisst, der Behandlungsverlauf, die Behandlungsdauer und das Behandlungsergebnis schon vor Therapiebeginn gezeigt werden.

Faszinierend dabei ist, dass der Patient durch die Behandlung keine Nachteile verspürt. Es ist eine nahezu schmerzfreie Therapie, ohne sichtlichen Nebenwirkungen. Die Spange kann bei Bedarf zu jeder Zeit entfernt werden und sie ist so unauffällig, dass man dem Patienten nicht ansehen kann ob er eine Invisalign-Spangen-Therapie durchführt. Selbst Anne Will, Moderatorin der Tagesschau hat sich mit Invisalign behandeln lassen und keinem Zuschauer ist die “Spange” aufgefallen.

Patientin ohne Aligner

Deutlich zu sehende dunkle Bereiche und schwarze Linien als Zeichen eines Zahnengstandes.

Allein durch das Tragen der Invisalignschienen wirken die Zähne schon gerader, obwohl mit der Therapie erst begonnen wurde.

gleiche Patientin mit Aligner

Die dunklen Bereiche sind unauffälliger und schwarze Linien verschwinden.

Weitere Informationen zu Invisalign:

                                                              Invisalign Engstand
                                                                  
Invisalign Kreuzbiss
                                                                       Invisalign Rückbiss
                                                                           Invisalign Vorbiss
                                                                                 Invisalign Zahnlücken
                                                                                      Invisalign Diastema
                                                                                           Invisalign Deckbiss
                                                                                                 Invisalign Extraktion
                                                                                                      invisalign Kosten

                                                                                                     
INV ISALIGN - HAUPTSEITE
                                                                                                

 

Invisalign A-Z

(Invisalign) (Anfahrt) (Invisalign) (Beispiele) (Invisalign) (Brackets) (Büdingen) (Chirurgie Kieferorthopädie) (Deckbiss) (Diagnostik) (Distalbiss) (Distraktion) (Distraktionsosteogenese) (Dysgnathie) (Eckzahn) (Erwachsene) (Flex Developer) (Fotodiagnostik) (Funktionsdiagnostik) (Ganzheitliche KFO) (Gaumennahterweiterung) (Große Zähne) (Gummysmile) (Headgear) (Herausnehmbare Spangen) (HNO / Tonsillen) (Impressum) (Invisalign Deckbiss) (Invisalign Diastema) (Invisalign Engstand) (Invisalign Extraktion) (Invisalign Fragen) (Invisalign Kreuzbiss) (Invisalign Rückbiss) (Invisalign Vorbiss) (Invisalign Zahnlücken) (Invisalign) (Karies) (Kieferfehlstellung) (Kiefergelenkdiagnostik) (Kieferorthopäde) (Kieferorthopädie warum) (Kieferorthopädie) (Kontakt Kieferorthopaedie) (Krocky-Mobil) (Lingualretainer Kosten) (Retainer) (Lingualtechnik-Kreuzbiss) (Lingualtechnik-Deckbiss) (Lingualtechnik-Engstand) (Lingualtechnik) (Modellanalyse) (Magnetresonanztomografie) (MRT-Info) (Nach aktiver Behandl.) (Parodontose) (Pendulum Apparatur) (Praxis) (Praxis Dr. Polzar) (Progenie) (Prothetik) (Prothetische KFO) (Retention) (Röntgendiagnostik) (Rückblick 04) (Schloß) (weisse Zaehne) (Schnarchen) (Schöne Zähne) (Sitemap) (Sportmundschutz) (SUS) (Team) (Termine Kieferorthopädie) (Tiefer Biss) (Prognathie) (unsichtbare Spangen) (Wilson) (Zahn fehlt) (Zahn zu wenig) (Zähne wieder schief) (Zähne zu klein) (Zahnfehlstellung) (Zahnspangen) (Zahnspangen) (Zahnspange)

© Copyright by Dr. G. Polzar

Der Inhalt dieser Seiten wurde am 21.7.2016 letztmalig aktualisiert. Diese Seite wird von keiner Firma und keiner Organisation unterstützt und erlaubt keine Werbung. Autor der Informationen ist. Prof. Dr. Gerhard Polzar (KKU) Kieferorthopäde.