4stats Webseiten Statistik + Counter

Dr. Gerhard Polzar , BüdingenZur StartseiteZur AnfahrtZum KontaktZum ImpressumZu den Links

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weblogo_o_HG

Sie sind hier:

>>Praxis Dr. Polzar >>Diagnostik >>Behandlungsbeginn

Behandlungsbeginn

Wann kann mit der kieferorthopädischen Behandlung begonnen werden?

“Mein Kind ist erst 8 Jahre alt und hat noch Milchzähne, da braucht es doch noch keine Spange, oder?”

- Nein, sehr häufig liegt der Erfolg einer kieferorthopädischen Behandlung darin möglichst frühzeitig eine gute Voraussetzung für die noch nicht durchgebrochenen bleibenden Zähne zu schaffen. Oft kann erst dadurch unbeliebtes Zähne ziehen oder das Tragen eines Head-Gears vermieden werden.

Behandlungsphasen:

Ist der Unterkiefer oder der Oberkiefer zu klein oder liegt eine Kieferrücklage vor, so wird speziell bei Jugendlichen (ab 8 Jahren) dies als erstes korrigiert. Nach dieser ersten wachstumsfördernden Phase, die oftmals mit herausnehmbaren Apparaturen behandelt wird, folgt die Zahnstellungskorrektur meist mit festsitzenden Geräten.

Alter:

Der beste Behandlungsbeginn bei Kindern mit Wachstumsdefiziten ist im Alter von 8-9 Jahren. Jedoch haben immer mehr Erwachsene den Wunsch, sich einen versäumten Jugendtraum nach einem gewinnenden Lächeln zu erfüllen. Auch vor einer anstehenden prothetischen Versorgung ermöglicht oftmals erst eine kieferorthopädische Vorbehandlung eine dauerhafte, ästhetisch ansprechende und langlebige Prothetik. Eine kieferorthopädische Behandlung ist in jedem Alter möglich.

Siehe auch Mehrphasenbehandlung, Head-Gear, Panoramaschichtaufnahme
 

“Ich bin schon über 40 - kann man in meinem Alter denn überhaupt noch schiefe Zähne richten?”

- Ja, oftmals werden Fehlbelastungen die zu einem verfrühtem Zahnfleischschwund und Zahnverlust führen durch eine kieferorthopädische Korrektur beseitigt, dadurch können Zähne länger erhalten bleiben. Der Lohn für die ein bis zweijährige Behandlung sind neben einer besseren Kaufunktion schönere und geradere Zähne und ein attraktiveres Lächeln.

Erst durch Kieferorthopädische Behandlung sind bei vielen Patienten bessere und komfortablere prothetische Versorgungen durch den Zahnarzt möglich.

Der jüngste von Dr. Polzar behandelte Patient war 4 Jahre alt und der älteste Patient hatte schon ein Alter von 82 Jahren!

In der Regel sollten Kinder spätesten mit dem 8 Lebensjahr ihre Zahn- und Kieferstellung durch eine Facharzt für Kieferorthopädie überprüfen lassen. Dieser wird sie dann beraten, ob und ab wann eine Behandlung sinnvoll ist.

 

Behandlungsbeginn A-Z

(Behandlungsbeginn) (Anfahrt) (Behandlungsbeginn) (Beispiele) (Behandlungsbeginn) (Brackets) (Büdingen) (Chirurgie Kieferorthopädie) (Deckbiss) (Diagnostik) (Distalbiss) (Distraktion) (Distraktionsosteogenese) (Dysgnathie) (Eckzahn) (Erwachsene) (Feste Spangen) (Flex Developer) (Fotodiagnostik) (Funktionsdiagnostik) (Ganzheitliche KFO) (Gaumennahterweiterung) (Große Zähne) (Gummysmile) (Headgear) (Herausnehmbare Spangen) (HNO-Tonsillen) (Impressum) (Invisalign Deckbiss) (Invisalign Diastema) (Invisalign Engstand) (Invisalign Extraktion) (Invisalign Fragen) (Invisalign Kreuzbiss) (Invisalign Rückbiss) (Invisalign Vorbiss) (Invisalign Zahnlücken) (Invisalign) (Karies) (Kieferfehlstellung) (Kiefergelenkdiagnostik) (Kieferorthopäde) (Kieferorthopädie warum) (Kieferorthopädie) (Kontakt Kieferorthopaedie) (Krocky-Mobil) (Lingualretainer Kosten) (Retainer) (Lingualtechnik-Kreuzbiss) (Lingualtechnik-Deckbiss) (Lingualtechnik-Engstand) (Lingualtechnik) (Modellanalyse) (Magnetresonanztomografie) (MRT-Info) (Nach aktiver Behandl.) (Parodontose) (Pendulum Apparatur) (Praxis) (Praxis Dr. Polzar) (Progenie) (Prothetik) (Prothetische KFO) (Retention) (Röntgendiagnostik) (Rückblick 04) (Schloß) (weisse Zaehne) (Schnarchen) (Schöne Zähne) (Sitemap) (Sportmundschutz) (SUS) (Team) (Termine Kieferorthopädie) (Tiefer Biss) ("unsichtbare" Spangen) (Prognathie) (Wilson) (Zahn fehlt) (Zahn zu wenig) (Zähne wieder schief) (Zähne zu klein) (Zahnfehlstellung) (Zahnspangen) (Zahnspangen) (Zahnspange)

© Copyright by Prof. Dr. G. Polzar KKU

Der Inhalt dieser Seite wurde am 21.7.2016 letztmalig aktualisiert. Diese Seite wird von keiner Firma und keiner Organisation unterstützt und erlaubt keine Werbung. Autor der Informationen ist. Prof. Dr. Gerhard Polzar (KKU) Kieferorthopäde.